Vorgehensmodelle und Prozesse für die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingBook chapterResearch

Abstract

Die meisten Unternehmen, die selbst Produkte entwicklen, setzen dafü mehr oder weniger standardisierte Prozeduren ein. Der Grad der Formalisierung reicht dabei von kaum dokumentierten Ablaufmustern über schriftliche Guiedelines bis hin zu computerunterstützten Projektmanagement-Systemen. Nicht immer ist klar, was definierte Entwicklungsabläufe tatsächlich leisten sollen. Zu erwarten, dass eine definierte Prozedur konkret aufzeigt, was zu tun ist, wäre ungefähr gleichbedeutend, wie anzunehmen, dass ein Auto seinen Weg kennt. Vorgehensmodelle und Prozeduren bieten vielmehr ein Muster von Vorgehensschritten. Die Definition von gewissen Vorgehensschritten bedeutet, dass die Route, auf welcher das Entwicklungsziel erreicht werden soll, bereits zu einem gewissen Grad geklärt ist. Nur durch die menschlichen Fähigkeiten zur Strategieentwicklung und Problemlösung wird schliesslich klas, wie das Ziel erreicht werden kan. Prozeduren in der Produktentwicklung basieren normalerweise auf theoretischen Vorgehensmodellen, zu denen sich in der Literatur viele Beispiele finden. Für die praktische Umsetzung dieser Modelle ergeben sich zumeist unter anderem folgende Fragen: Wie aufwändig soll die unternehmensspezifische Prozedur sein? Wie wird die Prozedur auf das Unternehmen angepasst und wie entsteht daraus ein Projektplan, der das Projekt optimal unterstützt? In diesem Kapitel werden Vorgehensmodelle und Prozeduren als wesentliche Instrumente für die Durchführung von Produktentwicklungsprojekten dargestellt. Es wird auch darauf eingegangen, wie diese Prozeduren auf die spezifischen Anwendungsbedürfnisse angepasst können. Es geht also zentral un die Frage, wie der Produktuntwicklungsprozess zu gestalten ist.
Original languageGerman
Title of host publicationHandbuch Produktentwicklung
Number of pages838
Place of PublicationMünchen Wien
PublisherCarl Hanser Verlag
Publication date2005
Pages247-264
ISBN (Print)3-446-22838-1
Publication statusPublished - 2005

Cite this